Universität Kiel
SuchenSitemapKontakt Impressum
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Küstengeographie und Klimafolgenforschung

Mikroskalige Wertermittlung der potenziell von Sturmflut bedrohten Werte im von Küstenschutzsystemen geschützten Bereich der Insel Langeoog für die einzelnen Schadenskategorien nach MERK

Ziel des Projektes:
Im Rahmen des Interreg IIIb-Projektes COMRISK ist die Ermittlung des Risikos für die Gemeinde Langeoog infolge sturmflutbedingter Überflutung vorgesehen.

Das Risiko wird definiert als das Produkt aus potenziell eintretendem Schaden und der Wahrscheinlichkeit des schadensverursachenden Wasserstandes im potenziellen Überflutungsgebiet. Dabei werden zunächst die notwendigen Daten erfasst und die im Untersuchungsraum vorhandenen Werte mittels eines GIS evaluiert.

Letzte Änderung auf diesen Webseiten: Sprechstunden (23.03.2015, 17:33:17)
Letzte Änderung dieser Seite: 19.09.2010, 17:49:39
AG Küstengeographie & Klimafolgenforschung am Geographischen Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Realisation by wuppy.net