Universität Kiel
SuchenSitemapKontakt Impressum
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Küstengeographie und Klimafolgenforschung

Abgeschlossene Diplomarbeiten

  • Andresen, Thorsten: "Visualisierung von Geodaten mit Hilfe von 3D-Animationen - Analyse des Informationsgewinnes anhand einer Animation der Morphodynamik des Elbe-Ästuars." (2/2000)

  • Bär, Ole: "Wechselwirkungen zwischen Vegetation und Standort - dargestellt am Beispiel zweier unterschiedlich intensiv genutzter Grünflächen im Bereich der Fröruper Berge." (12/1999)

  • Eckstein, Thorsten: "GIS-gestützte Verfahren zur Ausweisung von Schutzgebieten in der Umweltplanung - Dargestellt am Beispiel eines Wasser- und Naturschutzgebietes aus Sylt." (10/1999)

  • Hennecke, Karina: "Wertermittlung sturmflutgefährdeter Küstengebiet der Ostsee unter dem Aspekt des Meeresspiegelanstiegs am Beispiel Heiligenhafen." (4/1999)

  • Jacoby, Birte: "Bedeutung eines Klimawandels für die Vegetationsgesellschaften der Salzwiesen an der Ostseite der Insel Sylt - GIS-gestützte Aufbereitung und Analyse." (3/2000)

  • Kaiser, Gunilla: "Klassifikation und Anwendung multitemporaler LANDSAT TM-Daten für ein Monitoring von Biotoptypen und Landnutzungsklassen im Bereich des Schleswig-Holsteinischen Wattenmeeres - dargestellt am Beispiel der Insel Sylt." (3/2000)

  • Parlitz, Stefan: "Erprobung der geometrischen und inhaltlichen Integration von ATKIS-, ALK- und Fach-Daten aus der kommunalen Planung am Beispiel der Gemeinde Westerland mit Hilfe Arc/Info." (12/1999)

  • Schäfke, Oliver: "Schwermetallkonzentration in der Elbe / Lösungsverhalten im Sediment." (2/2000)

  • Trieschmann, Babette: "Untersuchungen zum Geologischen Bau der Tromper Wiek / Rügen mit flachseismischen Methoden" (1/2000)

  • Richter, Frank Helge: "Darstellung von Abdichtungssystemen anhand der Untersuchung des 1. Bauabschnittes der Oberflächenabdichtung der Deponie Neu Ratjensdorf"

  • Ebing, Insa: "Biologische In-situ Sanierung eines mit chlorierten Kohlenwasserstoffen kontaminierten Grundwasserleiters -Eine alternative zu herkömmlichen Sanierungsverfahren ?"

  • Ehlers, Heiko: "Integrierte Landnutzungsentwicklung bei konkurrierenden Flächenansprüchen durch die Flurbereinigung ? Darstellung am Beispiel der Veränderung von Erosion"

  • Gabbert, Philip: "GIS-gestützte Analyse der Auwaldentwicklung an der unteren Mittelelbe zwischen Schnackenburg und Lauenburg"

  • Horenczuk, Jörg: "Aufbau eines GIS-gestützten Gefährdungskatasters und Schutzdatenatlas.
    Datengrundlagen und Entscheidungsunterstützung für das Katastrophenmanagement
    mit Hilfe moderner Computertechnologie."

  • Link, Peter Michael: "Gefährdungspotential aufgrund von Ölverschmutzungen durch Schiffshavarien in der Nordsee am Beispiel der "Amoco Cadiz" und der "Pallas"

  • Stümpel, H.: "Stranddynamik vor aktiven Steilufern an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins in Abhängigkeit von Wasserstandsänderungen"

  • Bullinger, Andreas: "Vergleich von Interpolationsverfahren und digitalen Geländemodellen für Wattgebiete - GIS-gestützte Untersuchungen am Beispiel der morphologischen Modellierung von Tidebecken in Schleswig-Holstein."

  • Eckert,Kai: "Naturkatastrophen im Fernsehen. Formen und Möglichkeiten ihrer Darstellung"

  • Weustenfeld, Verena: "Raum-zeitliches Monitoring der Phytoplanktonkonzentration im Golf von Cádiz. Anwendungsmöglichkeiten der Satelliten-Fernerkundung"

  • Lodders, Nicole: "Landschaftsfragmentierung und Habitatverbund: Die Bedeutung von Mobilität, Barrieren und Lebensraumkorridoren am Beispiel des Feldgrashüpfers (C. apricarius)"

  • Möbius, Benjamin: "Das Landschaftsbild in der Eingriffsregelung"

  • Zepperitz, Kerstin: "Naturraumbezogene Nitratbelastung im oberflächennahen Grundwasser in Schleswig-Holstein anhand ausgesuchter Beispiele."

  • Prange, Nadja: "Wassererosion unter Bodenbedeckung in einem Olivenhain Südspaniens."

  • Grönke, Judith: "Untersuchungen zu Buhnen als wesentlicher Bestandteil des Küstenschutzkonzeptes von Mecklenburg-Vorpommern mit Hilfe eines Geographischen Informationssystems"

  • Groth, Torge: "Küstenschutz an Schleswig-Holsteins Nord- und Ostseeküste und die Anwendung der Ergebnisse im gymnasialen Schulunterricht."

  • Raab, Matthias: "Künstliche Bewässerung in ariden Gebieten der Dritten Welt unter besonderer Berücksichtigung der Ressourcenschonung und solarer Verfahren zur Wasserbereitstellung"

  • Heyder, Thomas: "Das Stoffaustragsverhalten dränierter Ackerflächen"

  • Bartels, Astrid : "Die Umsetzung internationaler Vereinbarungen zum Meeresschutz - Eine Analyse der unterschiedlichen nationalen Strategien im Rahmen des OSPAR-Übereinkommens und der Europäischen Union zur Reduzierung des Eintrags gefährlicher Stoffe in die Nordsee."

  • Fieblinger, Silja: "Ansätze zur Bewertung kulturhistorischer Landschaften und Landschaftselemente am Beispiel Eiderstedt."

  • Unbehaun, Manfred: "Ansätze ökonomischer und ökologischer Bewertungsverfahren für naturnahe Gebiete (am Beispiel eines potentiellen Überflutungsgebietes auf Fehmarn)."

  • Brüggemann, Tim : "Web-GIS: Technologien und Entwicklungspotentiale für geographische Anwendungsbereiche."

  • Schulz, Jutta: "Besucherlenkung und Umweltbildung im Müritz-Nationalpark am Beispiel eines Großprojektes zur Moorrenaturierung."

  • Jeß, Armin : "Möglichkeiten und Grenzten des Einsatzes von CIR-Luftbildern bei der Salzwiesenkartierung am Beispiel des Vorlandes von Westerhever -(sand)."

  • Kreuls, Tim: "Perspektiven und Probleme der Offshore-Windenergie: GIS-gestützter Ansatz zur Beurteilung der ökologischen Auswirkungen der Netzanbindung."

  • Witzki, Daniel: "Saisonale Unterschiede des Hochwasserschadenspotentials und der Schadenserwartung in einer fremdenverkehrsgeprägten Gemeinde - eine GIS-gestützte Analyse von Timmendorfer Strand"

  • Mertsch, Sabine: "Risikomanagement als Konzept zur Risikominimierung am Beispiel der überflutungsgefährdeten Küstengebiete Schleswig-Holsteins"

  • Kammler, Martina: "Tourismus in der Region Warnemünde - Kühlungsborn und Wechselwirkungen zur Umweltqualität

  • Stünkel, Kirsten: "Die Entwicklung eines Nutzungskonzeptes für Spülfelder am Flemhuder See unter Berücksichtigung naturschutzfachlicher und rechtlicher Zielsetzungen"

  • Minning, Marion: "Der Schifffahrtskanal im Oderhaff - Eine Sediment-, Nähr- und Schadstofffalle?"


  • Finke, Anja: "Landschaftszerschneidung in Schleswig-Holstein. GIS-gestützte Bestandsaufnahme und Bewertung"

  • Pfeufer, Mira: "Ökotourismus in Costa Rica - Versuch einer Umsetzung anhand eines interaktiven Lehrpfades für das Reservat Karen Mogensen, Costa Rica"

  • Fischer, Linda: "Einfluss von Nutzungen (Lage) und Gestalt von Steinriegeln auf ihre floristische Diversität - Biotopschutz in der Kulturlandschaft"


  • Beck, Alexander: "Indikatoren für Integriertes Küstenzonenmangement auf europäischer, deutscher und regionaler Ebene"

  • Schultz, Michael: "Möglichkeiten und Grenzen eines IKZM in der räumlichen Planung - Dargestellt am Beispiel des Offshore-Windparks Kriegers Flak."


  • Unverricht, Daniel: " Anwendungen des Fächerecholotsystems im Bereich der Strukturgeologie und der Geographischen Informationssysteme."

  • Druivenga-Kreitsmann, Kerstin: "Stärkung der öffentlichen Partizipation in Küstenschutzprojekten: Ein IKZM-Instrument in der Nordsee Region?" (Master-Arbeit)

  • Weiel, Stefan: " Geographische Unterschiede in der Artenzusammensetzung und Häufigkeit von Seevögeln in Nord- und Ostsee."

  • Suriyanarayanan, Sajnikanth: "Analysis and Evaluation of ICZM approaches in Europe, Asia and Africa - Comparison of policies in Netherlands, India and Nigeria." (Master-Arbeit)


  • Resow , Merle: "Climate change impacts in the Fraser River Delta, Canada."

  • Hannes Römer: (2007): Methoden der Fernerkundung als Grundlage zur Untersuchung von Tsunamivulnerabilität an der Andamanenküste Thailands

  • Henning May (2008): Seegrundkartierung und Analyse der Entwicklung subaquatischer Steinfelder mittels hydroakustischer Methoden bei Boknis Eck (Eckernförder Bucht)

  • Nadine Bühre (2008): Das Wattenmeer im Klimawandel – Relevanz für den zukünftigen Küstenschutz in Schleswig-Holstein

  • Lena Lupberger (2009): Sylt im Klimawandel: Wie kann und muss der Küstenschutz reagieren?

  • Anke Schmidt (2009): Integrative Bewertung der Auswirkungen touristischer Nutzungen auf die Bereitstellung der Ecosystem Services auf der Insel Sylt

  • Katja Jelinek (2009): Analyse der Wasserqualität eines Fließgewässers im ländlich geprägten Raum des Norddeutschen Tieflands unter Berücksichtigung der Nährstoffeintragspfade

  • Karla Winski (2009): Klimawandel in der Metropolregion Hamburg

  • Jana Koerth (2009): Wahrnehmung von Naturrisiken mit sehr geringer Eintrittswahrscheinlichkeit –  extreme Sturmhochwasser an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins

  • Nelida Rostock (2009): An approach for zonation of a Coastal and Marine Protected Area of Multiple Use – An example from the Chilean Region of the Lakes

  • Anna Luisa Renken (2009): Analyse der REMO-Simulationsdaten zum Klimawandel in Schleswig-Holstein und Anwendung der Klimaszenarien auf das Kielstau-Einzugsgebiet mit dem öko-hydrologischen Modell SWAT

  • Melanie Herrmann (2009): Hydroacoustic remote sensing of the seafloor- Comparing multibeam backscatter data with grain size analysis in Cook Strait, New Zealand".

  • Sandra Fischer (2010): Klimaprojektionen für Schleswig-Holstein: Thematisierung wissenschaftlicher Erkenntnisse für die Sekundarstufe II im Rahmen einer Homepage.

  • Marion Kandziora (2010): Temporal Variability of solute and sedimentary transport in glacier-fed sub-arctic oceanic valleys Erdalen and Bedalen (Norway).

  • Lars Mallow (2010): Gis-basierte Untersuchung von Transportverkehren im Einzugsgebiet einer Biogasanlage- Das Beispiel Lamspringe

  • Hendrik Weidemann (2010): Statistisch-Regionalisierte Sturmflutszenarien für Cuxhaven

  • Stefan Weiel (2010): Geographical Difference in Species Composition and Abundance in North Sea Seabirds

  • Sandra Fischer (2010): Klimaprojektionen für Schleswig-Holstein: Thematisierung wissenschaftlicher Erkenntnisse für die Sekundarstufe II im Rahmen einer Homepage

  • Theide Wöffler (2010): Aufbau eines Informationssystems zur Hochwasserschutzfunktion der Küstendünen auf der Insel Sylt und Bestimmung vorhandener Reservevolumina anhand von Laserscandaten
  

  • Jana Soltysik (2010): Überflutungssimulation im Rahmen einer Tsunami Gefährdungs- und Risiko-analyse für die Andamanenküste Thailands

  • Johannes Tiffert (2010): Erfassung der Tsunami people exposure an der Andamanküste Thailands – Erstellung von Datengrundlagen zur Bevölkerungs- und Touristenverteilung mit GIS und Fernerkundung

  • Lasse Scheele (2010):Tsunami-Überflutungssimulationen  unter Verwendung hochauflösender Geodaten dargestellt an Beispielen des ländlichen und urbanen Raumes in Südthailand

  • Marcus Zunke (2010): Tsunamisimulation mit dem Modell ComMIT und strukturbereinigten, multiskaligen Höhenmodellen

  • Johann Klages (2011): Sedimentological investigation of a channel/levee complex in the Riiser Larsen Sea, East Antarctica: A late Quaternary paleoenvironmental record

  • Michael Schwennicke (2010): Aquakultur in der Kieler Förde - Eine Potentialstudie und Standortanalyse unter Berücksichtigung internationaler Entwicklungen

  • Lena Paschko (2011): Die Auswirkungen des Klimawandels auf die Strände in der mittleren Kieler Bucht

  • Inka Brüning (2011): Analyse und Bewertung der Schadensanfälligkeit küstennaher Siedlungen an der Andamanenküste Thailands

  • Thomas Neugebauer (2011): Einfluss von schiffserzeugtem Wellenschlag auf die Uferstabilität an verschiedenen Abschnitten der Tideelbe

  • Franziska von Rymon-Lipinski (2011): Die Uferstabilität der Tideelbe – rheologische Untersu-chungen im Bereich des Elbe-Ästuars

  • Christina Dressler (2011): Die Lahnungen vor Glückstadt an der Elbe - Küstenschutz, Landge-winnung, Lebensraum

  • Marcel Kohla (2011): Konzeption einer ökologischen Themenradtour in der Kieler Umlandregion

  • Fabian Reith (2011): Potenzielle Schäden von Stürmen und Hochwasserereignissen in der Kieler Bucht – dargestellt am Beispiel der Gemeinde Strande

  • Birger Dircks (2011): GIS-gestützte Analyse der Überflutungsgefährdung an durch Deiche
    geschützten Gebieten der Nordseeküste Schleswig-Holsteins

  • Christoph Reinhardt (2011): Umsetzung methodischer Ansätze in der Risiko- und Vulnerabili-tätsmodellierung für das GITEWS Projekt mit der Open Source Software GRASS GIS

  • Torben Struve (2011): Water mass mixing in the Arctic Gateway – evidence from radio-genic isotopes

  • Vera Ivanova (2012): Nachhaltige Entwicklung des Tourismus an der bulgarischen Schwarz-meerküste: Potentiale und Störfaktoren

  • Wiebke Böckmann (2012): Konzeptentwicklung für einen Infopavillon zum Thema Klimawandel und Küstenschutz

  • Axel Möller (2012): Vulnerabilitätsanalyse für die Gemeinde Laboe – eine mikroskalige Evalua-tion des Risikopotentials bei Sturmflutereignissen

  • Johanna Behn (2012): Identifizierung von Potenzialen für eine nachhaltige Küstenentwicklung in zukünftigen (grenzübergreifenden) Piloregionen basierend auf ausgewählten Pilotpro-jekten des Baltic Greenbelt Projektes in Lettland.

  • Andreas Sterzel (2012): Analysis of the potential of a sustainable touristic development along the North and North-West Estonian coast based on the military and natural heritage on selected examples (e.g. Hiumaa, Laämaa region)




















Letzte Änderung auf diesen Webseiten: Sprechstunden (23.03.2015, 17:33:17)
Letzte Änderung dieser Seite: 01.02.2013, 09:41:26
AG Küstengeographie & Klimafolgenforschung am Geographischen Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Realisation by wuppy.net